Wissenswert

Generelle Erscheinung

Ein Tanzschüler sollte, wie ein Tänzer auch, immer eine sauber gekeidete und gut frisierte Ercheinung sein.  Hier bieten wir einige Tips über Haare, Trainingskleidung usw. an.

Die Haare

Im Ballettsaal und auf der Bühne frisieren Tänzerinnen die Haare in einem Dutt.  Hier folgen YouTube-Links wo man erfahren kann, genau wie man es macht.      Hier auf Deutsch.... und hier auf Englisch.

Bitte studieren (und selber üben).  Für Beratung stehen wir gerne zur Verfügung.

 

Uniform

Wir möchten, dass die Kinder unseres Ballett-Studios unsere spezielle Trainingskleidung tragen.  Jeder Lehrstufe hat eine eigene Uniform, der sowohl fur den Unterricht wie für die Prüfungen getragen wird.  Infos und Beratung über individuelle Trainingskelidung geben wir gerne.  Wir beraten Sie gerne über der passenden Trikotage für jede einzelne Lehrstufe (siehe Liste)

 

Darf ich Schmuck tragen?

Schmuck sollte im Unterricht nicht getragen werden, denn man kann damit sich und andere beim Tanzen verletzen.  Das Schmücken könnten auch beschädigt werden.  Lasst die Wertsache bitte doch nicht in die Garderobe rumliegen.  Lieber an den Lehrern geben, oder noch besser bei den Eltern lassen.

Die Balletttasche -- nicht vergessen!!

Vor jedem Unterricht den folgenden Dingen vorbereiten:

     -- Alle Frisierutensilien für die Haare.

     -- Die richtige Trainingskleidung (Obertrikot, Beintrikot, Schuhe,Rock,               

        Charakterschuhe, Charakterrock usw.).

     -- Alles weiter Zubehör, das für den Unterricht oder die Charakterarbeit benötig wird.

     -- Vor allem, nicht die Freude um Tanz vergessen.

Spitzenschuhe

Auf den Spitzen tanzen zu lernen ist für viele Ballettstudierenden ein Traum.  Immerhin ist es kompliziert und gar nicht so leicht.  Um "Pointe" (fr.) ordentlich zu trainieren, braucht man Erfahrung, Stärke, die richtige körperliche Voraussetzungen, und ganz viel Schweiß.  Nicht jede kann auf Spitze tanzen.  Sind die Sprung-Gelenke nicht flexibel genug, oder der Kernstabilität nicht sicher, oder die Erfahrung zu gering, oder der Ballett-Technik nicht ausreichend, kommt man einfach nicht auf den Spitzen.  In der Regel beginnen unsere Schüler erst mit 11 Jahre die ersten Vorbereitungsübungen für Spitzentanz -- manche auch wesentlich später.  Diejenige, die im Ballett-Studio Roehm auf den Spitzen tanzen werden durch die Schulleitung dafür ausgewählt, weil die haben bereits jahrelang Ballett studiert, haben auch die körperliche Stärke, Reife und physische Voraussetzungen.

Um mehr über Spitzenschuhe und die Vorbereitungsübunge zu erfahren, klicken sie hier.

Trikotage

  Obertrikots

  • FREYA, Rock bereits angenäht,

  • F. FAITH ohne Arm, Büstenraffung mit Gürtel,

  • J31 CANNELLE Vicard, Velours/Lycra (matt),

  • ALICE, schwarz

 Beintrikots & Socken

  • D 58 oder D 703 Strumpfhosen

  • 8035 Ballettsöckchen, Rosa

 Röcke

  • F6000 Rock, rosa

  • Charakter Rock PB

 Schuhe

  • MERLET « Éclat » (Gummiband bereits angenäht)

  • KATZ Charakter Schuhe, (Absatz 3 cm.)

  • KATZ Charakter Schuhe (Absatz 1.5 cm.)

  • PA1210 SW Jazz Schuhe

  • NO 1 C SANSHA split-sole, canvas,

 Jazz-Hosen

  • PK3045 SW Jazz-Hosen

 Jungen

  • F2 AARON Obertrikot Kurzer, Weiß

  • F-R3 15D Drill shorts,

  • F-R3 16L Lycra Shorts,

  • F-R317P Beintrikot, mit Steg,

  • 8035 Ballettsocken,

  • , Leder, mit Gummi, Weiß

  • Charakter Schuhe

  • PA 1210 SW Jazz Schuhe

  • PK 3045 SW Jazz-Hose

 Stand 05.10.2017

© 2017 by Ballett-Studio Roehm.